Zahnarztpraxis Dr. Hubiak | Zahnversiegelung

Bei einer Zahnversiegelung werden Vertiefungen (Fissuren) verschlossen, die sich vornehmlich an den Kauflächen der Backenzähne befinden. Fissuren bieten eine erhöhte Eintrittsgefahr für Karies und sollten daher insbesondere bei Kindern verschlossen werden, idealer Weise kurz nach dem Zahndurchbruch, solange die Zähne noch "gesund" sind.

Die Fissurenversiegelung, die durch ein spezielles Kunststoffmaterial das Kariesrisiko verringern soll, kann auch bei der Behandlung von Erwachsenen vorgenommen werden. Eine Zahnversiegelung kann jedoch nur dann eine Alternative zu einer Füllung darstellen, wenn der Zahn lediglich von einer oberflächlichen Karies betroffen ist. Bei einer tieferliegenden Dentinkaries ist eine Füllung des Zahns notwendig.

Die furchenähnlichen Vertiefungen lassen sich oft nicht mit der Zahnbürste reinigen, sodass sich dort verstärkt Zahnbelag ansammeln kann, der als Nährboden für Kariesbakterien dient. Eine Zahnversiegelung stellt eine gute Möglichkeit zur Vorbeugung von Karies dar und ist somit ein wichtiger Baustein der Prophylaxe.

Anschrift & Kontakt

Zahnarztpraxis Dr. Elke Hubiak
Thomästraße 8
59494 Soest

Telefon: +49 (0) 2921 170-31
Telefax: +49 (0) 2921 170-32

E-Mail: dr.hubiak@zahnaerztin-soest.de

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag, Donnerstag 8:00 - 19:00 Uhr
Mittwoch, Freitag 8:00 - 13:00 Uhr
   

Samstag und ausserhalb der Sprechzeiten nach vorheriger Vereinbarung. Telefonisch erreichen Sie uns innerhalb der Sprechzeiten unter:

02921 170-31 oder über WhatsApp: 0151 70036413