Leistungen / Weitere

Bleaching
Zahnaufhellung.

Weiße Zähne und ein strahlendes Lächeln sind der Wunsch vieler Menschen. Die natürliche Zahnfarbe ist oft nicht schneeweiß, sondern weist gelbliche bis graue Abstufungen auf. Diese Farbschattierungen sind ganz normal und sind einerseits Folge des Alterungsprozesses und von Ablagerungen, die durch den Genuss von Kaffee, Tee oder Rotwein entstehen. Anderseits können auch erblich bedingte Pigmenteinlagerungen die Zahnfarbe verändern. Ebenso wurzelkanalbehandelte Zähne können sich mit der Zeit dunkel verfärben.

ZAHNERSATZ Zahnarzt [  Bleaching Zahnaufhellung Soest ] - Praxis Dr. Elke Hubiak
01

Zahnaufhellung.

Hilfreich kann in diesem Fall eine Zahnaufhellung, ein sogenanntes Bleaching (engl. für bleichen) sein. Dabei wird Wasserstoffperoxid meist oberflächlich auf die Zähne aufgetragen (extern) oder im Falle von wurzelbehandelten Zähne in selbige gefüllt (intern). Verdunkelnde Zahnpigmente werden dabei durch Oxidation zerstört, sodass eine Aufhellung der Zahnfarbe bewirkt wird. Dieser Effekt hält in der Regel 1-3 Jahre an.

02

Externes und internes Bleaching.

Die oben genannten Varianten, externes und internes Bleaching, werden bei uns in der Praxis durchgeführt. Eine weitere Möglichkeit ist die Behandlung bei Ihnen zu Hause. Bei dieser Methode wird eine an Ihre Zähne angepasste Schiene hergestellt, in die dann das Mittel zur Aufhellung hineingegeben wird.

Zahnärztin [  Bleaching Zahnaufhellung Soest ] - Praxis Dr. Elke Hubiak
03

Eigenleistung.

In beiden Fällen ist die Bleaching-Behandlung eine reine Eigenleistung, d.h., dass die Krankenkasse sich nicht an den Kosten beteiligt, da Bleaching unter den Bereich der ästhetischen Zahnkosmetik fällt. Wer sich dazu entschließt, ein Bleaching durchzuführen, sollte zudem darauf achten, dass sich die Zahnfarbe ästhetisch ins Erscheinungsbild einfügt und nicht zu sehr aufgehellt ist.

Termin vereinbaren